Rohnenknödel / Prinzessinnenknödel

Rezept drucken
Rohnenknödel
Rohnenknödel - Sinngemüse - Connys Rezepte
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 20 min
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 20 min
Portionen
Personen
Zutaten
Rohnenknödel - Sinngemüse - Connys Rezepte
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und kurz anschwitzen damit sie glasig werden. In einer großen Schüssel das Knödelbrot, etwas Petersilie (ich mag lieber mehr),Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Salz, Pfeffer, geriebenen Käse und die geraspelten Rohnen geben.
  2. Einmal kurz umrühren um alles unterzumischen. Eier und Milch (nicht gleich die ganze Milch, man kann auch weniger brauchen, je nach dem wie "blutig" die Rohnen sind) zugeben und alles gut vermischen. Knödelmasse 10 min rasten lassen und dann die Knödel (mit feuchten Händen) formen.
  3. Im Dampfgarer bei 100°C - 20 min garen Dazu schmeckt zerlassene Butter, Parmesan und ein frischer Salat aus dem Garten.
Rezept Hinweise

Ich nehme immer Graukas und Bergkäse, wer aber einen etwas milderen Käse mag kann nehmen was Ihm schmeckt.

Die Knödel kommen bei uns immer in den Dampfgarer, generell empfehle ich Knödel (besonders meine Rezepte, da sie auch ohne Mehl sind) im Dampf zu garen - schmecken einfach noch besser und werden nicht so aufgeschwemmt wie im Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben